Der ADFC ist die Fahrradlobby mit mehr als 200.000 Mitgliedern.
ADFC-Mitglied werden

Mehr Platz fürs Rad - für gute und breite Radwege, sichere Fahrradabstellplätze und für bessere Radfahrbedingungen für Jung und Alt: Das fordert die Kampagne auch 2020!
#MehrPlatzFürsRad

Der ADFC will die Verkehrswende – mit dem Fahrrad im Mittelpunkt.
Zu den ADFC-Positionen

Mehr als 13.000 Menschen sind im ADFC vor Ort für besseren Radverkehr aktiv. Unser Ziel: Lebenswerte Städte mit viel mehr Radverkehr.
ADFC vor Ort

Rad- und Fußverkehr sind aktive Mobilität – das Herz der Mobilität der Zukunft. Es geht nicht nur ums Fahrrad – es geht vor allem um die Lebensqualität von Menschen. Der ADFC will von der autogerechten hin zur menschenfreundlichen Stadt.
Zum ADFC Fahrradklima-Test

Der ADFC will, dass die Mehrheit aller Menschen das Fahrrad künftig ganz selbstverständlich als Alltagsverkehrsmittel verwenden kann.
Verbrauchertipps für den Alltag

Neuigkeiten

Gefahrenbremsung

Auch in diesem Sommer wichtig: Sicher mit Rad und Pedelec

Der ADFC Lüdinghausen lädt alle Radfahrenden, auch Nichtmitglieder, zum Fahrsicherheitstraining ein

Fahrradfreundliche Arbeitgeber in Nordrhein-Westfalen

Immer mehr Unternehmen in Nordrhein-Westfalen setzen auf Fahrradfreundlichkeit und erhöhen damit Ihre Attraktivität als Arbeitgeber, tragen Sie zur Mitarbeitergesundheit und zum Umweltschutz bei und senken Sie Ihre Kosten.

Tourenteilnehmer

Saisoneröffung der Steverlandroute 2024

Teilnahme des ADFC Lüdinghausen an den Sternfahrten zur Eröffnung der Steverlandroute 2024

Radtour zu den Alpakas

ADFC- Familientour zu den Rosendorf-Alpakas

Eine Familien-Radtour zu den Rosendorf-Alpakas in Seppenrade mit einer Alpaka-Wanderung

ADFC Leezenbörse 2024

Alles dreht sich um die Leeze

19. Lüdinghauser ADFC „Leezen-Börse“ im Autohaus Rüschkamp

Grünes Band

Live Bildervortrag "Grünes Band"

Auf dem „Grünen Band“ - Von Bayern bis an die Ostsee mit dem Rad

Der ADFC LH lädt am 07. März zum Bildervortrag ins Steverbett Hotel ein.

Radfahrende warten vor einer roten Ampel.

ADFC fordert Bundesverkehrsminister auf, Vermittlungsausschuss anzurufen

19.12.2023

Der ADFC hat in einem Schreiben an Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing dazu aufgefordert, nach dem Scheitern der Reform des Straßenverkehrsgesetzes die Anrufung des Vermittlungsausschusses einzuleiten.

Fast flächendeckend Tempo 30 in Amsterdam

14.12.2023

Seit dem 8. Dezember dürfen Autos auf 80 Prozent der Straßen in Amsterdam nur noch Tempo 30 fahren. Das soll die Zahl der Unfälle und den Lärm verringern. Auch viele deutsche Städte wollen mehr Tempo 30 einrichten, aber es gibt gesetzliche Hürden.

Sprecherteam 2023

Die Leeze im Focus!

ADFC Lüdinghausen traf sich am 22.11.2023 zur Jahresversammlung

zur Seite Neuigkeiten

Termine

Radtouren

Bleiben Sie in Kontakt